Türkiye wird die nächsten 13 Jahre Erdgas nach Bulgarien liefern. Beide Seiten unterzeichneten dafür ein Abkommen – für den bulgarischen Energieminister Hristov ein „historischer“ Moment. „Dank dieses Abkommens haben wir die Möglichkeit, Erdgas von allen Erdgasproduzenten der Welt zu kaufen“, so Hristov – Türkiye gibt Entdeckung von neuen Gasreserven bekannt   Leave a comment

Türkiye liefert Erdgas nach Bulgarien

Türkiye wird die nächsten 13 Jahre Erdgas nach Bulgarien liefern.
Beide Seiten unterzeichneten dafür ein Abkommen – für den bulgarischen Energieminister Hristov ein „historischer“ Moment.
4 JAN. 2023 https://www.trtdeutsch.com/news-turkei/turkiye-liefert-erdgas-nach-bulgarien-11566937
Türkiye wird Bulgarien jährlich mit 1,5 Milliarden Kubikmeter Erdgas beliefern. Der Vertrag mit 13 Jahren Laufzeit wurde am Dienstag zwischen dem türkischen Energieminister Fatih Dönmez und seinem bulgarischer Amtskollege Rosen Hristov unterzeichnet. Die Zeremonie fand in der bulgarischen Hauptstadt Sofia statt.
Der türkische Gasexport nach Bulgarien werde sich auch auf die umliegenden Region positiv auswirken, so Dönmez. „Es wird einen großen Beitrag zur Erdgasversorgungssicherheit in Europa und besonders in Bulgarien leisten.“
Dönmez äußerte zudem seinen Wunsch, die türkisch-bulgarische Zusammenarbeit im kommenden Jahr weiter auszubauen – besonders im Energiebereich.
Der bulgarische Energieminister bezeichnete das Gas-Abkommen mit Türkiye als „historisch“. „Dank dieses Abkommens haben wir die Möglichkeit, Erdgas von allen Erdgasproduzenten der Welt zu kaufen“, so Hristov.

Türkiye gibt Entdeckung von neuen Gasreserven bekannt
Türkiye hat die Entdeckung von neuen Gasreserven im Schwarzen Meer bekanntgegeben.
Laut Präsident Erdoğan ist damit die Menge an bisher entdecktem Erdgas im Schwarzen Meer auf insgesamt 710 Milliarden Kubikmeter gestiegen.

27 DEZ. 2022 https://www.trtdeutsch.com/politik-turkei/turkiye-gibt-entdeckung-von-neuen-gasreserven-bekannt-11475508
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat die Entdeckung von weiteren 58 Milliarden Kubikmetern Erdgas bekanntgegeben. „Somit sind unsere Gasreserven im Schwarzen Meer auf insgesamt 710 Milliarden Kubikmeter gestiegen“, erklärte das Staatsoberhaupt am Montag nach einer Kabinettssitzung.
Das türkische Bohrschiff „Fatih“ habe am 99. Gründungsjubiläum der Republik Türkiye (29. Oktober) mit der Erkundung des Gasfeldes Çaycuma-1 im Schwarzen Meer begonnen. Die neuen Gasreserven seien in etwa drei Kilometern Tiefe gefunden worden.
Zuvor waren offiziellen Angaben zufolge insgesamt 540 Milliarden Kubikmeter Erdgas im Schwarzen Meer entdeckt worden. Erdoğan teilte mit, dass diese Zahl nun auf 652 Milliarden Kubikmeter hochkorrigiert worden sei. „Unsere neue Entdeckung und die letzte Berechnung unserer vorherigen Entdeckungen haben nach aktuellem Stand auf dem internationalen Markt einen Gesamtwert von einer Billion Dollar“, sagte der türkische Präsident.

Werbung

Veröffentlicht 4. Januar 2023 von anhyeuem66 in Allgemein

Getaggt mit , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: